Sale Ausverkauft
Zu Produktinformationen springen
1 von 9
Produktbezeichnung

Wie Sie die Ficus-Erde verwenden
Die Verwendung der Mischung ist ganz einfach! Beginnen Sie damit, so viel wie möglich von der alten Erde zu entfernen. Drücken Sie den Topf sanft zusammen, während Sie ihn seitlich halten, um die Pflanze aufzulockern. Spülen Sie die Wurzeln unter lauwarmem Leitungswasser, um die letzten Stücke und Reste zu entfernen.

Entfernen Sie außerdem mit einer Schere alle abgestorbenen Blätter, die sich noch an der Pflanze befinden könnten. Jetzt ist Ihre Pflanze bereit für ihre frische Erde für ficus. Geben Sie eine kleine Schicht Ficus-Erde auf den Boden des Topfes.

Setzen Sie die Pflanze in den Topf und geben Sie langsam Ficus-Erde an den Seiten hinzu, um den Topf aufzufüllen. Achten Sie darauf, dass der Punkt, an dem die Wurzeln auf die Pflanze treffen, gerade unter der Ficus-Erde begraben ist.

Klopfen Sie die Ficus-Erde sanft in den Topf. Achten Sie darauf, die Ficus-Erde nach dem Umtopfen gründlich zu gießen, da dies dazu beiträgt, dass sich die Mischung und die Wurzeln festsetzen.

Warum die Ficus-Erde funktioniert.
Ficus haben normalerweise große, sperrige Wurzeln. Die zusätzliche Schale und das Perlit geben den Wurzeln den Platz, den sie brauchen. Zusätzliche Aktivkohle entgiftet die Wurzeln von Fäulnis- und Schimmelproblemen. Kombinieren Sie dies mit extra zugegebenem Gartenbausand für eine dichtere und besser entwässernde Mischung und Sie haben die perfekte Ficus-Erde.

Der ursprüngliche Lebensraum der Ficus-Pflanzen
Der Ficus umfasst eine große Anzahl von Arten, die von Sträuchern bis zu Reben & Bäumen reichen. Die meisten von ihnen sind in den tropischen Gebieten Ostasiens beheimatet. Sie werden im Allgemeinen als Feigen bezeichnet. Der Ficus stammt aus einem Substrat, das relativ schnell abfließt, die Umgebung ist jedoch meist feucht. Diese Ficus-Erde ahmt diese Umgebung nach

Pflegehinweise für Ficus-Pflanzen
Die meisten Ficus-Pflanzen mögen helles Licht. Achten Sie jedoch auf direktes Sonnenlicht, da dies ihre Blätter verbrennen kann. Die meisten Ficus vertragen auch keine niedrigen Temperaturen oder kalten Winde. Achten Sie darauf, dass die Temperatur über 15°C liegt.

Der Ficus bevorzugt eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie in einer trockenen Gegend leben, sollten Sie Ihre Pflanze ab und zu besprühen. Warten Sie, bis die Oberseite der Ficus-Erde der Pflanze ausgetrocknet ist, bevor Sie erneut gießen. Sie mögen keine nassen Wurzeln. Ficus sind schnell wachsende Pflanzen und benötigen eine ständige Versorgung mit Nährstoffen.

Das häufigste Problem bei Ficus ist der Verlust von Blättern, wofür es viele Gründe geben kann. Es ist eine Reaktion auf Stress. Zu den häufigsten Gründen gehören Über- und Unterbewässerung der Ficus-Erde, niedrige Luftfeuchtigkeit und zu wenig Licht. Versuchen Sie, Ihren Ficus an einen helleren Platz zu stellen und besprühen Sie ihn, wenn die Blätter abfallen.

    Wie Sie die Ficus-Erde verwenden
    Die Verwendung der Mischung ist ganz einfach! Beginnen Sie damit, so viel wie möglich von der alten Erde zu entfernen. Drücken Sie den Topf sanft zusammen, während Sie ihn seitlich halten, um die Pflanze aufzulockern. Spülen Sie die Wurzeln unter lauwarmem Leitungswasser, um die letzten Stücke und Reste zu entfernen.

    Entfernen Sie außerdem mit einer Schere alle abgestorbenen Blätter, die sich noch an der Pflanze befinden könnten. Jetzt ist Ihre Pflanze bereit für ihre frische Erde für ficus. Geben Sie eine kleine Schicht Ficus-Erde auf den Boden des Topfes.

    Setzen Sie die Pflanze in den Topf und geben Sie langsam Ficus-Erde an den Seiten hinzu, um den Topf aufzufüllen. Achten Sie darauf, dass der Punkt, an dem die Wurzeln auf die Pflanze treffen, gerade unter der Ficus-Erde begraben ist.

    Klopfen Sie die Ficus-Erde sanft in den Topf. Achten Sie darauf, die Ficus-Erde nach dem Umtopfen gründlich zu gießen, da dies dazu beiträgt, dass sich die Mischung und die Wurzeln festsetzen.

    Warum die Ficus-Erde funktioniert.
    Ficus haben normalerweise große, sperrige Wurzeln. Die zusätzliche Schale und das Perlit geben den Wurzeln den Platz, den sie brauchen. Zusätzliche Aktivkohle entgiftet die Wurzeln von Fäulnis- und Schimmelproblemen. Kombinieren Sie dies mit extra zugegebenem Gartenbausand für eine dichtere und besser entwässernde Mischung und Sie haben die perfekte Ficus-Erde.

    Der ursprüngliche Lebensraum der Ficus-Pflanzen
    Der Ficus umfasst eine große Anzahl von Arten, die von Sträuchern bis zu Reben & Bäumen reichen. Die meisten von ihnen sind in den tropischen Gebieten Ostasiens beheimatet. Sie werden im Allgemeinen als Feigen bezeichnet. Der Ficus stammt aus einem Substrat, das relativ schnell abfließt, die Umgebung ist jedoch meist feucht. Diese Ficus-Erde ahmt diese Umgebung nach

    Pflegehinweise für Ficus-Pflanzen
    Die meisten Ficus-Pflanzen mögen helles Licht. Achten Sie jedoch auf direktes Sonnenlicht, da dies ihre Blätter verbrennen kann. Die meisten Ficus vertragen auch keine niedrigen Temperaturen oder kalten Winde. Achten Sie darauf, dass die Temperatur über 15°C liegt.

    Der Ficus bevorzugt eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie in einer trockenen Gegend leben, sollten Sie Ihre Pflanze ab und zu besprühen. Warten Sie, bis die Oberseite der Ficus-Erde der Pflanze ausgetrocknet ist, bevor Sie erneut gießen. Sie mögen keine nassen Wurzeln. Ficus sind schnell wachsende Pflanzen und benötigen eine ständige Versorgung mit Nährstoffen.

    Das häufigste Problem bei Ficus ist der Verlust von Blättern, wofür es viele Gründe geben kann. Es ist eine Reaktion auf Stress. Zu den häufigsten Gründen gehören Über- und Unterbewässerung der Ficus-Erde, niedrige Luftfeuchtigkeit und zu wenig Licht. Versuchen Sie, Ihren Ficus an einen helleren Platz zu stellen und besprühen Sie ihn, wenn die Blätter abfallen.

      Pflanzentopf-Volumen-Rechner

      Geben Sie die Topfgröße ein, um das Bodenvolumen zu berechnen.

      25cm
      15 cm
      20 cm

      Wenn der Topf eine andere Form hat (quadratisch, oval usw.), sind die Berechnungen möglicherweise nicht genau. Sie können auch auf den Produktseiten der Pflanzentöpfe nachsehen, um deren Gesamtvolumen zu überprüfen.

      Wenn der Topf eine andere Form hat (quadratisch, oval usw.), sind die Berechnungen möglicherweise nicht genau. Sie können auch auf den Produktseiten der Pflanzentöpfe nachsehen, um deren Gesamtvolumen zu überprüfen.

      25cm
      15 cm
      20 cm
      Sie sind sich nicht sicher, ob das Ficus-Erde das Richtige für Ihre Pflanze ist?
      Inhaltsstoffe

      Inhaltsstoffe der SYBASoil Ficus-Erde:

      Inhaltsstoffe der SYBASoil Ficus-Erde:

      Ficus-Erde

      Ficus-Erde

      Premium SYBASoil

      Normaler Preis €11,99
      Normaler Preis Verkaufspreis €11,99
      inkl. MwSt.
      Am besten geeignet für: Ficus, Palm, Peperomia, Pachira
      check_circle_FILL1_wght400_GRAD0_opsz24 Copy
      Bevordert stevige groei

      Hält Ficusse glücklich. Fördert ein kräftiges Wachstum. Bietet die perfekte Struktur durch Nachahmung des ursprünglichen Lebensraums des Ficus

      €11,99 Du sparst -16% €23,98 €19,99 Am meisten ausgewählt Du sparst -30% €35,97 €24,99

      Auf Lager

      check_circle_FILL1_wght400_GRAD0_opsz24 Copy 100% Zufriedenheitsgarantie

      100% Zufriedenheitsgarantie

      Wir garantieren eine 100%ige Zufriedenheit! Wir tun unser Äußerstes, um Ihnen gesunde Pflanzen und erstaunlich frische Erde zu liefern. Sollte uns das aus irgendeinem Grund nicht gelingen, kontaktieren Sie uns einfach über info@sybotanica.de

      Nicht überzeugt? Sehen Sie sich unsere Trustpilot-Bewertungen an

      check_circle_FILL1_wght400_GRAD0_opsz24 Copy

      Ficus-Erde Enthält ±180 Tage Nährstoffe

      check_circle_FILL1_wght400_GRAD0_opsz24 Copy

      Sozial verantwortliche Produktion

      Bei Sybotanica HQ geht es nicht nur darum, Pflanzen glücklich zu machen, sondern auch darum, das Leben der Menschen zu bereichern. In unserem Produktionsteam stellen wir ausschließlich Personen ein, die mit beruflichen Herausforderungen konfrontiert waren, und bieten ihnen Unterstützung auf ihrem Weg zur Wiedereingliederung in das Arbeitsleben.

      Ein leuchtendes Beispiel dafür ist Peter. Er ist seit den Anfängen von Sybotanica dabei und wurde kürzlich zum Produktionsleiter befördert. Er war der erste Mitarbeiter des Unternehmens und leitet jetzt ein Team von fünf Produktionsmitarbeitern.

      Peters Leistungen sind umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass er mit einer erheblichen Sehbehinderung zu kämpfen hat und nur 10 % sehen kann. 🕶️ Durch geringfügige Anpassungen seiner Arbeitsumgebung ist Peter in der Lage, seine Leistung zu 100 % zu erbringen.

      Da er zwei Firmenumzüge miterlebt hat, verfügt Peter über ein unvergleichliches Verständnis für die Abläufe bei Sybotanica. Er kann sogar die 16 verschiedenen Bodenmischungen allein durch Berührung unterscheiden - ein Beweis für sein Engagement und seine Fähigkeiten.

      Wir sind zuversichtlich, dass Peter auch in den kommenden Jahren für einen reibungslosen Ablauf unserer Produktionsprozesse sorgen wird! 💪

      Estimated Shipping Widget will be displayed here! (with custom color)

      *Aufgrund der hohen Nachfrage und der längeren Vorlaufzeiten für unsere neuen Verpackungen kann es vorkommen, dass unsere bisherigen Verpackungen an Sie verschickt werden. Sie sind immer noch von 100% Qualität SYBASoil versichert!

      • Amazon
      • American Express
      • Apple Pay
      • Google Pay
      • Maestro
      • Mastercard
      • PayPal
      • Shop Pay
      • Union Pay
      • Visa
      Produktbezeichnung

      Wie Sie die Ficus-Erde verwenden
      Die Verwendung der Mischung ist ganz einfach! Beginnen Sie damit, so viel wie möglich von der alten Erde zu entfernen. Drücken Sie den Topf sanft zusammen, während Sie ihn seitlich halten, um die Pflanze aufzulockern. Spülen Sie die Wurzeln unter lauwarmem Leitungswasser, um die letzten Stücke und Reste zu entfernen.

      Entfernen Sie außerdem mit einer Schere alle abgestorbenen Blätter, die sich noch an der Pflanze befinden könnten. Jetzt ist Ihre Pflanze bereit für ihre frische Erde für ficus. Geben Sie eine kleine Schicht Ficus-Erde auf den Boden des Topfes.

      Setzen Sie die Pflanze in den Topf und geben Sie langsam Ficus-Erde an den Seiten hinzu, um den Topf aufzufüllen. Achten Sie darauf, dass der Punkt, an dem die Wurzeln auf die Pflanze treffen, gerade unter der Ficus-Erde begraben ist.

      Klopfen Sie die Ficus-Erde sanft in den Topf. Achten Sie darauf, die Ficus-Erde nach dem Umtopfen gründlich zu gießen, da dies dazu beiträgt, dass sich die Mischung und die Wurzeln festsetzen.

      Warum die Ficus-Erde funktioniert.
      Ficus haben normalerweise große, sperrige Wurzeln. Die zusätzliche Schale und das Perlit geben den Wurzeln den Platz, den sie brauchen. Zusätzliche Aktivkohle entgiftet die Wurzeln von Fäulnis- und Schimmelproblemen. Kombinieren Sie dies mit extra zugegebenem Gartenbausand für eine dichtere und besser entwässernde Mischung und Sie haben die perfekte Ficus-Erde.

      Der ursprüngliche Lebensraum der Ficus-Pflanzen
      Der Ficus umfasst eine große Anzahl von Arten, die von Sträuchern bis zu Reben & Bäumen reichen. Die meisten von ihnen sind in den tropischen Gebieten Ostasiens beheimatet. Sie werden im Allgemeinen als Feigen bezeichnet. Der Ficus stammt aus einem Substrat, das relativ schnell abfließt, die Umgebung ist jedoch meist feucht. Diese Ficus-Erde ahmt diese Umgebung nach

      Pflegehinweise für Ficus-Pflanzen
      Die meisten Ficus-Pflanzen mögen helles Licht. Achten Sie jedoch auf direktes Sonnenlicht, da dies ihre Blätter verbrennen kann. Die meisten Ficus vertragen auch keine niedrigen Temperaturen oder kalten Winde. Achten Sie darauf, dass die Temperatur über 15°C liegt.

      Der Ficus bevorzugt eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie in einer trockenen Gegend leben, sollten Sie Ihre Pflanze ab und zu besprühen. Warten Sie, bis die Oberseite der Ficus-Erde der Pflanze ausgetrocknet ist, bevor Sie erneut gießen. Sie mögen keine nassen Wurzeln. Ficus sind schnell wachsende Pflanzen und benötigen eine ständige Versorgung mit Nährstoffen.

      Das häufigste Problem bei Ficus ist der Verlust von Blättern, wofür es viele Gründe geben kann. Es ist eine Reaktion auf Stress. Zu den häufigsten Gründen gehören Über- und Unterbewässerung der Ficus-Erde, niedrige Luftfeuchtigkeit und zu wenig Licht. Versuchen Sie, Ihren Ficus an einen helleren Platz zu stellen und besprühen Sie ihn, wenn die Blätter abfallen.

        Wie Sie die Ficus-Erde verwenden
        Die Verwendung der Mischung ist ganz einfach! Beginnen Sie damit, so viel wie möglich von der alten Erde zu entfernen. Drücken Sie den Topf sanft zusammen, während Sie ihn seitlich halten, um die Pflanze aufzulockern. Spülen Sie die Wurzeln unter lauwarmem Leitungswasser, um die letzten Stücke und Reste zu entfernen.

        Entfernen Sie außerdem mit einer Schere alle abgestorbenen Blätter, die sich noch an der Pflanze befinden könnten. Jetzt ist Ihre Pflanze bereit für ihre frische Erde für ficus. Geben Sie eine kleine Schicht Ficus-Erde auf den Boden des Topfes.

        Setzen Sie die Pflanze in den Topf und geben Sie langsam Ficus-Erde an den Seiten hinzu, um den Topf aufzufüllen. Achten Sie darauf, dass der Punkt, an dem die Wurzeln auf die Pflanze treffen, gerade unter der Ficus-Erde begraben ist.

        Klopfen Sie die Ficus-Erde sanft in den Topf. Achten Sie darauf, die Ficus-Erde nach dem Umtopfen gründlich zu gießen, da dies dazu beiträgt, dass sich die Mischung und die Wurzeln festsetzen.

        Warum die Ficus-Erde funktioniert.
        Ficus haben normalerweise große, sperrige Wurzeln. Die zusätzliche Schale und das Perlit geben den Wurzeln den Platz, den sie brauchen. Zusätzliche Aktivkohle entgiftet die Wurzeln von Fäulnis- und Schimmelproblemen. Kombinieren Sie dies mit extra zugegebenem Gartenbausand für eine dichtere und besser entwässernde Mischung und Sie haben die perfekte Ficus-Erde.

        Der ursprüngliche Lebensraum der Ficus-Pflanzen
        Der Ficus umfasst eine große Anzahl von Arten, die von Sträuchern bis zu Reben & Bäumen reichen. Die meisten von ihnen sind in den tropischen Gebieten Ostasiens beheimatet. Sie werden im Allgemeinen als Feigen bezeichnet. Der Ficus stammt aus einem Substrat, das relativ schnell abfließt, die Umgebung ist jedoch meist feucht. Diese Ficus-Erde ahmt diese Umgebung nach

        Pflegehinweise für Ficus-Pflanzen
        Die meisten Ficus-Pflanzen mögen helles Licht. Achten Sie jedoch auf direktes Sonnenlicht, da dies ihre Blätter verbrennen kann. Die meisten Ficus vertragen auch keine niedrigen Temperaturen oder kalten Winde. Achten Sie darauf, dass die Temperatur über 15°C liegt.

        Der Ficus bevorzugt eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie in einer trockenen Gegend leben, sollten Sie Ihre Pflanze ab und zu besprühen. Warten Sie, bis die Oberseite der Ficus-Erde der Pflanze ausgetrocknet ist, bevor Sie erneut gießen. Sie mögen keine nassen Wurzeln. Ficus sind schnell wachsende Pflanzen und benötigen eine ständige Versorgung mit Nährstoffen.

        Das häufigste Problem bei Ficus ist der Verlust von Blättern, wofür es viele Gründe geben kann. Es ist eine Reaktion auf Stress. Zu den häufigsten Gründen gehören Über- und Unterbewässerung der Ficus-Erde, niedrige Luftfeuchtigkeit und zu wenig Licht. Versuchen Sie, Ihren Ficus an einen helleren Platz zu stellen und besprühen Sie ihn, wenn die Blätter abfallen.

          Pflanzentopf-Volumen-Rechner

          Geben Sie die Topfgröße ein, um das Bodenvolumen zu berechnen.

          25cm
          15 cm
          20 cm

          Wenn der Topf eine andere Form hat (quadratisch, oval usw.), sind die Berechnungen möglicherweise nicht genau. Sie können auch auf den Produktseiten der Pflanzentöpfe nachsehen, um deren Gesamtvolumen zu überprüfen.

          Wenn der Topf eine andere Form hat (quadratisch, oval usw.), sind die Berechnungen möglicherweise nicht genau. Sie können auch auf den Produktseiten der Pflanzentöpfe nachsehen, um deren Gesamtvolumen zu überprüfen.

          25cm
          15 cm
          20 cm
          Sie sind sich nicht sicher, ob das Ficus-Erde das Richtige für Ihre Pflanze ist?
          Inhaltsstoffe

          Inhaltsstoffe der SYBASoil Ficus-Erde:

          Inhaltsstoffe der SYBASoil Ficus-Erde:

          Vollständige Details anzeigen
          Ficus-Erde

          Ficus-Erde

          Ficus-Erde

          Premium SYBASoil
          Normaler Preis €11,99
          Normaler Preis Verkaufspreis €11,99
          inkl. MwSt.
          Vollständige Details anzeigen
          Größe:

          Wie Sie die Ficus-Erde verwenden
          Die Verwendung der Mischung ist ganz einfach! Beginnen Sie damit, so viel wie möglich von der alten Erde zu entfernen. Drücken Sie den Topf sanft zusammen, während Sie ihn seitlich halten, um die Pflanze aufzulockern. Spülen Sie die Wurzeln unter lauwarmem Leitungswasser, um die letzten Stücke und Reste zu entfernen.

          Entfernen Sie außerdem mit einer Schere alle abgestorbenen Blätter, die sich noch an der Pflanze befinden könnten. Jetzt ist Ihre Pflanze bereit für ihre frische Erde für ficus. Geben Sie eine kleine Schicht Ficus-Erde auf den Boden des Topfes.

          Setzen Sie die Pflanze in den Topf und geben Sie langsam Ficus-Erde an den Seiten hinzu, um den Topf aufzufüllen. Achten Sie darauf, dass der Punkt, an dem die Wurzeln auf die Pflanze treffen, gerade unter der Ficus-Erde begraben ist.

          Klopfen Sie die Ficus-Erde sanft in den Topf. Achten Sie darauf, die Ficus-Erde nach dem Umtopfen gründlich zu gießen, da dies dazu beiträgt, dass sich die Mischung und die Wurzeln festsetzen.

          Warum die Ficus-Erde funktioniert.
          Ficus haben normalerweise große, sperrige Wurzeln. Die zusätzliche Schale und das Perlit geben den Wurzeln den Platz, den sie brauchen. Zusätzliche Aktivkohle entgiftet die Wurzeln von Fäulnis- und Schimmelproblemen. Kombinieren Sie dies mit extra zugegebenem Gartenbausand für eine dichtere und besser entwässernde Mischung und Sie haben die perfekte Ficus-Erde.

          Der ursprüngliche Lebensraum der Ficus-Pflanzen
          Der Ficus umfasst eine große Anzahl von Arten, die von Sträuchern bis zu Reben & Bäumen reichen. Die meisten von ihnen sind in den tropischen Gebieten Ostasiens beheimatet. Sie werden im Allgemeinen als Feigen bezeichnet. Der Ficus stammt aus einem Substrat, das relativ schnell abfließt, die Umgebung ist jedoch meist feucht. Diese Ficus-Erde ahmt diese Umgebung nach

          Pflegehinweise für Ficus-Pflanzen
          Die meisten Ficus-Pflanzen mögen helles Licht. Achten Sie jedoch auf direktes Sonnenlicht, da dies ihre Blätter verbrennen kann. Die meisten Ficus vertragen auch keine niedrigen Temperaturen oder kalten Winde. Achten Sie darauf, dass die Temperatur über 15°C liegt.

          Der Ficus bevorzugt eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie in einer trockenen Gegend leben, sollten Sie Ihre Pflanze ab und zu besprühen. Warten Sie, bis die Oberseite der Ficus-Erde der Pflanze ausgetrocknet ist, bevor Sie erneut gießen. Sie mögen keine nassen Wurzeln. Ficus sind schnell wachsende Pflanzen und benötigen eine ständige Versorgung mit Nährstoffen.

          Das häufigste Problem bei Ficus ist der Verlust von Blättern, wofür es viele Gründe geben kann. Es ist eine Reaktion auf Stress. Zu den häufigsten Gründen gehören Über- und Unterbewässerung der Ficus-Erde, niedrige Luftfeuchtigkeit und zu wenig Licht. Versuchen Sie, Ihren Ficus an einen helleren Platz zu stellen und besprühen Sie ihn, wenn die Blätter abfallen.

            Bodenstruktur ist wichtig

            Hilft, Schimmel und Wurzelfäule zu verhindern

            Leichtere Bewässerung

            Entwickelt, um Ihre Pflanzenpflege zu erleichtern

            Voll von mikrobiellem Leben

            Erde, um Ihre Ficuses glücklich zu machen!

            Torffreie Erde

            gut für Ihre Pflanzen und die Natur!

            FAQ's

            Sie sind sich nicht sicher, ob das Ficus-Erde das Richtige für Ihre Pflanze ist?

            Überprüfen Sie die SYBASoil Guide

            Wie viel Ficus-Erde brauche ich?

            Sehen Sie sich dieses Pflanzentopf-Volumen-Rechner, um zu berechnen, wie viel Ficus-Erde Sie benötigen.

            Wann muss ich den Boden nachdüngen?

            Die Nährstoffe in SYBASoil sind im Durchschnitt nach etwa 6 Monaten aufgebraucht. Wir empfehlen eine Nachfütterung, indem Sie den oberen Teil der Erde entfernen und 10-20% des Volumens mit frischem Wurmkompost auffüllen.

            Wie lange bleibt SYBASoil frisch?

            Sie können SYBASoil etwa 2 Jahre lang aufbewahren. Achten Sie darauf, es kühl, dunkel und verschlossen zu lagern. Die Wirksamkeit der Nährstoffe kann im Laufe der Jahre nachlassen. Fügen Sie einfach etwas frischen Wurmkot hinzu, um der Erde neues Leben einzuhauchen.

            Wann muss ich die Pflanze umtopfen?

            Wir empfehlen ein Umtopfen, wenn eines der folgenden Dinge eintritt:
            - Sie sehen, dass Wurzeln aus dem Boden des Topfes herauswachsen
            - Die Erde trocknet zwischen den Wassergaben sehr schnell aus
            - Die Pflanze ist kopflastig und will umfallen
            - Die Wurzeln drücken die Pflanze nach oben und aus dem Gefäß heraus
            - Alle 1 bis 2 Jahre

            Wie man SYBASoil-Verpackungen recycelt

            Unsere Verpackungen können in Ihrer örtlichen Kunststoffrecyclinganlage recycelt werden.

            Sie können sie auch für die Lagerung wiederverwenden oder ein wenig Erde zurücklassen und sie als Anzuchtkasten verwenden!

            Wie bewässert man Pflanzen, die auf dem Ficus-Erde

            Gießen Sie den Boden erst, wenn die obersten 2-3 cm des Bodens ausgetrocknet sind. Sie können dies testen, indem Sie Ihren Finger in die Erde stecken, um zu fühlen.

            Es ist in Ordnung, die Erde manchmal etwas mehr austrocknen zu lassen, wenn Sie es vergessen, da die tiefere Erde die Feuchtigkeit länger speichert. Das hilft auch den Wurzeln, tiefer zu wachsen.

            Customer Reviews

            Based on 5 reviews
            100%
            (5)
            0%
            (0)
            0%
            (0)
            0%
            (0)
            0%
            (0)
            A
            A.L.
            So far, so good, Ficus is super happy already after only two weeks

            The soil is really of premium quality, basically this is Terra Preta, the magical soil that can turn regular gardens into rainforests! The charcoal and porous rock hold on to water so that the roots can then extract the water when needed. The worm castings give optimal feed, while the coconut fibres allow for air and good flow / drainage. Our ficus is already super happy, just two weeks after repotting and adding in this amazing specialist soil. The ficus was suffering and needed a drastic change or upgrade in pot size and soil type. New leaves have now started growing and the existing leaves are looking healthier than ever. The repotting into a larger pot did of course help as well, as did the cleaning of the leaves with seaweed nutrient and water and neem oil. I look forward to seeing how the Ficus will appreciate the SyBotanica soil mix but the first signs are excellent.

            R
            R.C.
            Terreau ficus Sybotanica

            Mon dypsis va vraiment mieux depuis que je l’ai rempoté dans ce terreau, qui est de super qualité. Merci beaucoup 🙏🏻
            Envoi rapide et soigné !

            H
            Hartmut Meier
            Gute Qualität, schnelle Lieferung

            Bestellung einfach und unkompliziert. Schnelle Lieferung, gute Qualität. Immer gerne wieder. Kann man nur empfehlen.

            P
            P.C.
            packaging à verifier

            2 poches de terre sur 9 dans le carton pas totalement scellées/soudées. Un partie de la terre s'est répandue dans le carton et le déballage à commencé par un nettoyage. Merci de vérifier la qualité de vos emballages avant expédition.

            h
            hgere
            Prima service

            Goed verpakt

            Dank voor je review!

            Sybren van Sybotanica