Sphagnum-Moos

Filtern
      2 Produkte

      2 Produkte

      Sphagnum Moos: 5 kreative Anwendungen, die du kennen musst.

      Kaufen Sie Sphagnum-Moos für die Vermehrung, Terrarien und mehr!

      Kaufen Sie Sphagnum-Moos bei Sybotanica. Es sind sowohl Live- als auch gepresste Varianten verfügbar.

      Kann Sphagnum-Moos nachhaltig geerntet werden? 


      Sphagnum-Moos ist keine gute Ressource, um es in großen Mengen für die Bodenproduktion zu ernten, da dieser Prozess viel gespeichertes CO2 im Boden ausgräbt.  Wir sind jedoch stolz darauf, dass unser Sphagnum-Moos von einem Bauernhof in den Niederlanden stammt, wo nur der oberste Teil geerntet wird ... die Regeneration hat oberste Priorität. 

      Verwendung von Sphagnum-Moos für Stecklinge


      Torfmoos (auch bekannt als Torfmoos) hält die Feuchtigkeit gut fest und bleibt dabei sehr luftig. Dies schafft ein hervorragendes Umfeld für Stecklinge und verringert die Gefahr von Schimmel. Beachten Sie jedoch, dass Sphagnum-Moos keine Nährstoffe für Ihre Pflanzen enthält. 

      Sphagnum-Moos für Moospfähle


      Moospfähle sind ein weiteres großartiges Ziel für Ihren Torfmoos. Die Textur des Torfmooses bietet eine hervorragende Oberfläche für Kletterpflanzen wie Monsteras & Philodendron. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren eigenen Moospfahl bauen können: mit Schnur, PVC oder einem Maschendrahtgitter. 

      Torfmoos hat auch die Fähigkeit, Wasser, das am Boden des Behälters zurückbleibt, aufzusaugen, so dass die Wurzeln gleichmäßig feucht sind. Dies fördert ein gesundes Wachstum und verhindert Wurzelfäule. 

      Wie man mit Sphagnum-Moos anzüchtet


      Zur Anzüchtung befeuchten Sie das Moos und drücken überschüssiges Wasser aus. Füllen Sie Ihr Gefäß und setzen Sie die Pflanzen in das Moos. Achten Sie darauf, dass die Knoten & Luftwurzeln, falls vorhanden, bedeckt sind, denn von hier aus wachsen neue Wurzeln. 

      Sphagnum-Moos in Terrarien


      Da Terrarien ein luftiges und feuchtigkeitsspeicherndes Substrat benötigen, ist Sphagnum-Moos eine ideale Lösung. Mischen Sie es mit etwas Kokoserde & Kokosschalen für die perfekte Mischung. Aktivkohle ist eine weitere großartige Ergänzung für Ihre Terrarienmischung.