Perlit, warum, was & wie

Perlit! Das Popcorn unter den Bodenzusätzen. Es ist nicht nur ein Hauptbestandteil der meisten Blumenerden, sondern dieses vulkanische Gestein hat noch viele weitere Anwendungen. 

Zoomed in shot of perlite

Warum Perlit?
Vorteile
Perlit hat viele Vorteile und ist ein hervorragender Zusatz für Erdmischungen. Es wird in den meisten SYBAS-Bodenmischungenverwendet, und das aus gutem Grund. 

  • Verbessert die Entwässerung & die Belüftung des Bodens, lässt Sauerstoff in die Wurzeln und verhindert Wurzelfäule
  • Hält etwas Wasser zurück und lässt den Rest abfließen
  • Nutzbar sowohl als Zusatzstoff als auch in erdlosen Medien. 
  • Hat ein geringes Gewicht
  • Ist PH-neutral
  • Ist stark und behält seine Form, wenn es in den Boden gedrückt wird
  • Ist anorganisch, inert und steril
  • Zersetzt sich nicht

Nachteile
Ist zwar ein großartiges Medium, aber es gibt auch einige weniger ideale Dinge über Perlit.

  • Reguläres Perlit ist staubig und gefährlich zum Einatmen (unseres ist bereits gereinigt)
  • Für einige Pflanzen ist die Entwässerung zu stark (wie Alocasia), verwenden Sie stattdessen Vermikulit. 

Was ist Perlit?
Perlit ist ein leichtes Medium, das sich ähnlich anfühlt wie Styropor. Perlit ist ein Mineral, das in einer harten Glasform abgebaut wird. Es wird dann erhitzt, um zu platzen & in das Perlit zu expandieren, das Sie kaufen können (genau wie Popcorn!). 


Verwendung von Perlit
Perlit als Bewurzelungsmedium für Stecklinge
Perlit ist ein großartiges Bewurzelungsmedium, das sowohl allein als auch in Kombination mit Kokosfasern & verwendet werden kann Wurmkot Basis. 

Perlit als erdloses Medium
Perlit eignet sich hervorragend als Hydrokulturmedium. Füllen Sie einen Becher mit Perlit und füllen Sie 1/3 mit Wasser. Das Wasser verdunstet und wird nach oben zu den Wurzeln der Pflanze gezogen. Es ist wichtig, Nährstoffe hinzuzufügen, da Perlit keine enthält. 

Perlit zur Aussaat
Verwenden Sie eine 1:1-Mischung aus Perlit & Kokosfasern, um Samen zu säen. Das Perlit beschleunigt die Keimung und verbessert das Wachstum der Sämlinge, da es eine langsame Wasserabgabe an die Samen ermöglicht. 

Perlit als Bodenzusatz
Wie bereits erwähnt, verbessert Perlit die Entwässerung und die Belüftung und ist für die meisten Pflanzen eine gute Ergänzung. 

Perlit vs. Vermikulit
Beide sind anorganisch, inert und leicht. Es gibt einige Unterschiede zwischen den beiden. Einfach ausgedrückt: Vermikulit speichert mehr Wasser und hat einen etwas höheren, niedrigeren PH-Wert als Perlit. Für die meisten Pflanzen ist Perlit die beste Wahl, aber für wasserliebende Pflanzen wie Alocasia ist Vermikulit besser. Mehr über Vermikulit können Sie hier lesen. 

Ist Perlit schädlich?
Perlit ist sehr staubig. Achten Sie darauf, den Staub nicht einzuatmen. Es gibt einen Trick, um dies zu verhindern:

  • Gießen Sie Wasser in den Beutel mit Perlit (etwa 10% des Volumens)
  • Schütteln Sie den Beutel
  • Lassen Sie ihn eine Stunde lang stehen
  • Schütteln Sie den Beutel erneut

Unser Perlitist staubfrei, da wir den oben beschriebenen Vorgang für Sie durchführen. Beachten Sie, dass ein kleiner Rest übrig bleiben kann, der aber bei weitem nicht so viel wie bei normalem Perlit. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.